Wissensmanagement saftig serviert

Wissensmanagement saftig serviert

Greenique macht Wissensmanagement für IT-Führungskräfte erlebbar

Wie organisiere ich Teams? Wo finde ich relevante Informationen? Wie geben Mitarbeiter ihr Wissen untereinander weiter? Und wo wird dieses Wissen dokumentiert? Fragen, die mittlerweile in zahlreichen Workshops überall in Deutschland beantwortet werden, denn: Wissen ist Macht – gerade in Unternehmen. Doch statt im Klassenraum geniale Softwarebeispiele zu zeigen und theoretische Höhepunkte zu präsentieren, hat greenique am 05.07.2016 zum ersten WissensMEATing Deutschlands geladen. Der Unterschied zu normalen IT-Schulungen? Drei Holzkohlegrills und ein westfälischer Grillmeister.

„Die Teilnehmer mussten ihr frisch gewonnenes Wissen direkt in der Praxis einsetzen“, erklärt greenique Geschäftsführer Roland Joeriskes. „Und zwar in Teams am Grill.“

So nutzten IT-Führungskräfte verschiedenster Organisationen die einfach wie genialen Atlassian Produkte JIRA und Confluence für Projektmanagement und Dokumentation, um eine gemeinsame Aufgabe zu meistern: Das eigene Abendessen grillen.

„Wenn Wissen erlebbar gemacht wird, dann schaffen wir den Transfer von der Theorie in die Praxis“, so Joeriskes weiter. „Unser Ziel war es, den Teams zu zeigen, wie effizientes Wissensmanagement funktioniert und sie ihre Erfahrungen sinnvoll dokumentieren und untereinander weitergeben. Dabei waren unsere Hilfsmittel die Atlassian-Tools, die extra für ein effizientes Projekt-Management entwickelt wurden und für jedes Projekt eingesetzt werden können – sei es das Aufsetzen einer komplexen IT-Infrastruktur oder eben das Grillen eines Drei-Gänge-Menus.“

0 Comments